Präsidentenwahl in USA


Beschreibung: Warum sind die Wahlmänner in den USA so wichtig? Wichtiger als die Bevölkerung?

Wyoming: 515.000 Bürger/ 3 = 172.000 Bürger pro Wahlmann
Kalifornien: 36.500.000 Bürger/ 55 = 663.600 Bürger pro Wahlmann

Eine Stimme in Wyoming ist also fast 4mal mehr wert als eine Stimme in Kalifornien. Insgesamt erhalten die Bürger in den kleinen Bundesstaaten mehr Einfluss als sie es bei einer landesweiten Wahl haben würden.
 
Druckversion vom 22.08.2019 05:24:24 (antwort-gesucht.de)